Um euch den Einkauf in unserem Shop so angenehm wie möglich zu gestalten, werden Cookies gesetzt. Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden.
Datenschutz | Google Analytics deaktivieren

FAHRER BERLIN, HOOD

Das BULLITT® Lastenfahrrad ist ein Erfolgsmodell - natürlich muss man da nicht lange warten, bis findige Designer raffiniertes Zubehör entwicklen.

Der HOOD aus Berlin ist ein erstklassiges Beispiel.

HOOD schafft den Spagat zwischen einer geschlossenen und einer offenen Ladefläche. Er ist ein toller Begleiter, wenn es einerseits um die wetterfeste (!) Verschlossenheit für z.B. Einkäufe oder Bürosachen geht, hin und wieder aber auch die offene Ladefläche schnell zur Verfügung stehen soll.

Unscheinbar schlummert ein HOOD zwischen zwei Deckeln aus robustem Planenmaterial in haptisch samtweicher Oberfläche. Richtig, die Haptik ist hier nicht wichtig, aber erwähnenswert! ;-)

Öffnet man den robusten, umlaufenden Reißverschluss, wächst ein HOOD zu einer Tasche, welche die gesamte Ladefläche des Bullitts ausfüllt. Am hinteren Ende ist die Tasche mit Edelstahlschrauben fest am Rahmen befestigt. Am vorderen Ende wird die ausgefahrene Tasche mit einem Gurt stabil fixiert und in Form gebracht.

Ein kräftiger Klettverschluss und zwei Reißverschlüsse halten die große Tasche geschlossen und den Inhalt in seiner Hülle aus wetterfestem Stoff geschützt. Brauchst du mal etwas mehr Platz, z.B. wenn deine Freundin mitfährt, kannst du die Klappe aufrollen und in den zwei dafür vorgesehenen Ösen festklemmen.

Für Ordnung sorgt das Kleinkramnetz im hinteren Teil der HOOD, was dich im Alltag begeistern wird.

Ein Kühlschrank passt nicht in die Tasche, aber auf die Ladefläche des Bullitts. Also den Gurt am vorderen Ende lösen, die Tasche zusammenschieben und mit dem umlaufenden Reißverschluss die beiden Hälften verschließen. So zusammengefaltet ist HOOD schlanke 5cm dick und macht Platz für den Kühlschrank oder ist Rücklehne für beschriebenen "Lebendtransport".

Unser Tipp:
Wir beschreiben den HOOD hier mit installierter Honeycomb-Bodenplatte, die hier als Zubehör erhältlich ist. Diese ist aber nicht zwingend erforderlich, um einen HOOD zu benutzen! Durch die drei Querstreben des Rahmens ergeben sich ohne Bodenplatte offene "Felder" von rund 40 x 40cm und der Tascheninhalt wird auch von dem stabilen Taschenboden gut darin gehalten. Somit kannst du auch mit dem HOOD als Zubehör anfangen und erst mal schauen, ob du wirklich ein Honeycomb brauchst, dir eine Platte selbst baust oder eben auch so gut zurecht kommst!

Entwickelt wurde HOOD vom kleinen Unternehmen FAHRER aus Berlin, die sich mit UPCYCLING-Produkten aus gebrauchten LKW-PLanen und Werbebannern einen Namen gemacht haben. Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit sind ihre Produkte aus langlebigen und überwiegend wiederverwerteten, in jedem Fall hochwertigen Materialien hergestellt. Ausserdem werden die Produkte von FAHRER alle regional in Berlin und Brandenburg gefertigt, wenn möglich in Werkstätten von Menschen mit Handycap.

Die hohe Qualität der FAHRER-Produkte wird regelmäßig mit Design-Auszeichnungen gewürdigt, darunter mehrere Eurobike-Awards, der Bike-Expo brandnew-Award. Ausserdem bekam das Team hinter FAHRER 2013 die Auszeichnung zum "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland"

Material robuste und hochwertiges Planenmaterial, wasserdicht
 

Klett- und Reisverschlüsse
 
Lieferumfang Tasche HOOD, Befestigungsset aus Edelstahl
 
Farben außen / innen
Mattschwarz / Mattschwarz

Fahrer-Rot / Schwarz
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten